CHF 0,00
Fahrschule

Benzin im Blut und aufgestellte Art Kim Chresta bei «Die Fahrschüler» auf Sat.1

Ab dem 3. November geht es wieder los! «Die Fahrschüler» Staffel 3, freitags um 19:55 Uhr auf Sat.1. Für die Deutschschweiz ist Ämtlerin Kim Chresta als Fahrlehrerin an Bord.

    

Vier Fahrschüler sind zurück, um die Strasse unsicher zu machen. In fünf Folgen à 15.5 Minuten werden Yael (25), Dalibor (41), Kevin (19) und Lisa (28) auf ihrem Weg zum Führerschein begleitet. Vom Motor Starten, über den Schleiffpunkt der Kupplung finden, zum ersten Mal in den Verkehr eintauchen, übers beliebte Einparkieren bis hin zur Prüfung - kein einfacher, aber spannender Weg, mit vielen Hochs und Tiefs.

Die vier Fahrschüler stellen sich allen Herausforderungen des Strassenverkehrs. Brenzlige Situation und rücksichtlosen Verkehrsteilnehmer und Fussgänger fordern die Fahrschüler in jeder Sendung aufs Neue. Gleichzeitig kommt der Spass zwischen Fahrlehrer und Fahrschüler nie zu kurz. Musikalische Einlagen, verwirrende Situation und amüsante Zwischenfälle sind genauso Teil der Fahrstunden, wie die theoretischen Inputs der Fahrlehrer.

Zum ersten Mal sind dieses Jahr die Fahrschüler nicht nur in der Deutschschweiz, sondern auch in der Romandie unterwegs. Zwei neue Fahrlehrer begleiten unsere 4 Fahrschüler auf ihrem Weg zum Führerschein. In der Deutschschweiz unterrichtet Kim Chresta die Fahrschüler, sie hat Benzin im Blut und weiss mit ihrer aufgestellten Art zu überzeugen. Und in der Welschschweiz hat Fahrlehrer Roger Peng die Kontrolle. Er nennt sich den Meister der Manöver und kann somit auch komplizierte Situationen leicht erklären.

Mit Kim und Roger bilden zwei kompetente Fahrlehrer die vier Fahrschüler aus, doch es stellt sich die Frage, wer denn besser fährt; die Deutschschweizer oder die Westschweizer?

Die Fahrschüler – ab dem 3. November immer freitags um 19:55 Uhr in SAT.1 Schweiz.

Alle Folgen bei YouTube ansehen...